MRS Seeds & Mixtures
Wildblumenmischung ein- und mehrjährig
Ab: 13,95
MRS Seeds & Mixtures
Wildblumenmischung für Nützlinge
Ab: 9,95
MRS Seeds & Mixtures
Wildblumenmischung violett - 14 Sorten
Ab: 8,95
MRS Seeds & Mixtures
Trockenresistente Blumenmischung
Ab: 8,95
MRS Seeds & Mixtures
Wildblumenmischung Weiß - 14 Sorten
Ab: 6,95
MRS Seeds & Mixtures
Margeritenmischung 1 - Naturmischung
Ab: 15,95
MRS Seeds & Mixtures
Ackerwildkräutermischung - 10 Arten
Ab: 13,95
MRS Seeds & Mixtures
Ackerwildkräutermischung - 6 Arten
Ab: 49,95

Wildblumenmischung kaufen

Wildblumen sind Pflanzen, die in der freien Natur wachsen. In der Natur findet man sie oft in der Nähe von Naturschutzgebieten, auf Wiesen und an Feldrändern. Wildpflanzen sind Arten, die zu uns gehören. Als Gartenpflanzen bieten sie eine farbenfrohe und ökologische Lösung. Wildblumensamen können auf ein Stück nackten Boden gesät werden. Im Beet oder als Füllung zwischen beschädigten Rasenflächen. Eine Blumenwiese ist pflegeleicht. Noch wichtiger ist, dass Wildblumenmischungen der Natur einen Dienst erweisen. Sie sind eine gute Nahrungsquelle für viele Bestäuber. Auch Wildbienen legen ihre Eier auf Wildblumen ab. Eine Wildblumenwiese ist Treffpunkt und Überwinterungsplatz für viele nützliche Insekten.

Die Bedeutung der Aussaat von Wildblumenmischungen

In den letzten Jahren sind viele Insekten und Wildblumen aus unserer Landschaft verschwunden. Zwei Drittel aller Insekten sind verschwunden. Damit einher geht ein Mangel an Blumenwiesen, was natürlich kein Zufall sein kann. Abgesehen davon, dass hier und da ein Straßen- oder Ackerrand mit Wildblumen eingesät wird, haben wir in Deutschland in den letzten Jahrzehnten zu wenig in den Erhalt der Artenvielfalt investiert. Glücklicherweise wird der Aussaat von Wildblumenmischungen heute mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Immer mehr Menschen ergreifen die Initiative und säen in einem Teil ihres Gartens eine Wildblumenwiese aus. Immer häufiger werden auch spezielle Bienenblumen ausgesät. Dabei handelt es sich ausschließlich um Wildblumen, die durch ihren Duft bestäubende Insekten in den Garten locken.

Wildblumenmischungen aussäen, wie geht das?

Wildblumenmischungen können auf eine brachliegende, kahle Fläche gesät werden. Sie wachsen am besten auf nährstoffarmen oder mäßig nährstoffreichen Böden. Blumensamen wachsen am schnellsten an einem (voll)sonnigen Standort. Bearbeiten Sie den Boden, indem Sie ihn von Unkraut befreien. Es schadet nicht, den Unterboden zu wenden. Eine lockere Struktur fördert das Keimen. Wildblumensamen können dünn gesät werden. Eine Dichte von 1 bis 2 Gramm Samen pro Quadratmeter reicht völlig aus. Aus jedem Samen wächst eine Pflanze, deshalb ist es wichtig, dass sie genügend Platz zum Wachsen hat. Die Wildblumenmischung kann breit gestreut werden. Das gibt Ihrer Blumenwiese ein natürliches Aussehen. Säen Sie die Blumensamen nicht zu tief in den Boden, denn sie brauchen Sauerstoff, Feuchtigkeit und Wärme, um zu keimen. Harken Sie die Samen vorsichtig ein und wässern Sie sie sofort. Weitere Informationen zur Aussaat von Wildblumen finden Sie in unserem Blog: Wie legt man eine Blumenwiese an?'

Wann werden Wildblumenmischungen gesät?

Wildblumenmischungen können im Frühjahr und im Herbst ausgesät werden. Einjährige Blumen werden am besten im Frühjahr ausgesät. Wenn sie etwas früher im Jahr gesät werden, blühen sie noch im selben Sommer. März, April und Mai sind normalerweise gute Monate, um Blumensamen auszusäen. Sie können Wildblumen auch im September und/oder Oktober aussäen. Die Blumenwiese wird dann im Frühling und Sommer des folgenden Jahres üppig blühen. Einjährige Pflanzen säen sich nach der Blüte oft selbst aus. Das bedeutet, dass sie im nächsten Jahr wieder blühen. Die Phazelie ist eine violette Wildblume, die sich leicht selbst aussät. Sie ist ein Archäophyt, das heißt, sie wird oft für eine einheimische Blume gehalten, stammt aber ursprünglich aus Kalifornien.

Zwei- und mehrjährige Blumen blühen erst im zweiten Jahr nach der Aussaat. Sie kommen aber drei bis fünf Jahre lang immer wieder. Danach gewinnen Gräser und Unkräuter langsam wieder an Boden und verdrängen die Wildblumen. Viele Unkräuter können von Hand entfernt werden, aber auf Dauer kommt man nicht umhin, eine neue Wildblumenmischung auszusäen. Beispiele für mehrjährige Wildblumen sind die weiße Lichtnelke und das Wiesenlabkraut. Das sind weiße Wildblumen, die Jahr für Jahr monatelang blühen.

Wildblumenmischungen kaufen bei Samendirekt

Bei Samendirekt können Sie Wildblumenmischungen kaufen. Sie sind in vielen Sorten und Verpackungen erhältlich. Wir haben Sommerblumen, mit denen Sie Farbe in Ihren Garten bringen können. Wir haben auch spezielle Mischungen. Dazu gehören Blumen für Vögel, Marienkäfer und wilde "Blumenbomben" der Marke Blossombs. Und wussten Sie, dass Sie mit unseren Schnittblumenmischungen sogar Ihren eigenen Wildblumenstrauß zusammenstellen können? Kurzum, Sie suchen eine Blumenmischung? Dann besuchen Sie den Webshop von Samendirekt!

Wildblumenmischungen schnell und günstig kaufen

Möchten Sie eine Blumenwiese anlegen? In wenigen Schritten können Sie selbst eine bunte Blumenwiese für Bienen und Schmetterlinge anlegen. Kaufen Sie schnell und günstig die schönsten Blumenmischungen aus Deutschland bei Samendirekt. Wenn Sie Ihre Wildblumen werktags bis 17.00 Uhr bestellen, können Sie schon am nächsten Tag mit der Aussaat beginnen.