MRS Seeds & Mixtures
Sand-Thymian - Thymus serpyllum
Ab: 6,95
MRS Seeds & Mixtures
Kleiner Klappertopf - Rhinanthus minor
Ab: 6,95
MRS Seeds & Mixtures
Gänseblümchen - Bellis perennis
Ab: 5,95
MRS Seeds & Mixtures
Hornklee - Lotus corniculatus
Ab: 6,95
MRS Seeds & Mixtures
Blumenrasen | Blumenwiese mit Grassamen
Ab: 16,95
MRS Seeds & Mixtures
Studentenblume - Tagetes patula nana
Ab: 11,95
MRS Seeds & Mixtures
Gründach-Blumenmischung - 22 Arten
Ab: 24,95
MRS Seeds & Mixtures
Hainblume - Nemophila insignis
Ab: 7,95
MRS Seeds & Mixtures
Großer Mohn - Papaver rhoeas
Ab: 6,95
MRS Seeds & Mixtures
Sommerrittersporn - Delphinium ajacis
Ab: 7,95

Lose Blumensamen günstig online kaufen

Einen bienenfreundlichen und natürlich aussehenden Blumengarten anlegen? Mit Blumensamen ist das möglich. Wir haben alle Blumensorten, die Sie sich vorstellen können. Von der Kornblume bis zum Fingerhut, von der Ringelblume bis zur Kamille. Haben Sie noch eine kahle Stelle in Ihrem Garten? Mit den Blumensamen von MRS Seeds & Mixtures können Sie einen bunten Garten voller Blumen anlegen. Einfach zu pflegen, gut für Mensch, Tier und Natur!

Was sind lose Blumensamen?

Sie können sich für die Aussaat einer fertigen Blumenmischung entscheiden, aber Sie können auch Ihre eigene Vegetation zusammenstellen. Mit losen Blumensamen können Sie Ihre eigene Blumenwiese anlegen.

Lose Blumensamen und Ziergräser

In der Kategorie "Lose Blumensamen" haben Sie immer die Wahl zwischen einjährigen Blumensamen und mehrjährigen Blumensamen. Einjährige Blumensamen können im Frühjahr ausgesät werden und blühen im Sommer. Allerdings halten diese einjährigen Blumen nur ein Jahr. Sind Sie eher ein Langlebiger? Dann wählen Sie mehrjährige Blumensamen. Diese Stauden halten bis zu (manchmal mehr als) drei Jahre. Denken Sie aber daran, dass diese Pflanzen länger brauchen, um sich zu entwickeln. Und wussten Sie, dass sich manche Blumensamen gut mit Ziergräsern kombinieren lassen? Aufgrund ihrer großen Vielfalt können Ziergräser überall im Garten gepflanzt werden, was ein weiterer Grund dafür ist, dass Ziergräser in vielen modernen Gärten einen wichtigen Platz eingenommen haben.

Vorteile von losen Blumensamen

Nicht umsonst haben die losen Blumensamen eine eigene Kategorie bekommen! Der Kauf von losen Blumensamen hat mehrere Vorteile.

  • Sie haben nicht alle möglichen einzelnen Töpfe mit verschiedenen Blumensamen.
  • Sie können Ihre eigene Bepflanzung zusammenstellen
  • Die Menge ist genau richtig: nicht zu viel und nicht zu wenig.
  • Sie können Ihre eigenen Blumen für die schönsten Blumensträuße säen.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Aussaat von losen Blumensamen?

Es ist wichtig, zur richtigen Jahreszeit auszusäen. Der richtige Zeitpunkt für die Aussaat hängt davon ab, ob Sie einjährige Blumen oder zwei- oder mehrjährige Blumen aussäen möchten. Einjährige Blumen können im zeitigen Frühjahr ausgesät werden. Sobald keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind, können Sie zwischen Ende März und Anfang Juni mit der Aussaat beginnen. Mehrjährige Blumen können auch etwas später im Jahr gesät werden. Stauden blühen im ersten Jahr nicht. Sie können daher auch im Spätsommer gesät werden. Die Stauden überwintern und blühen im Frühling üppig in Ihrem Garten.

Schritte zur Aussaat von losen Samen

Wir haben einige Aussaattipps in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, die Sie bei der Aussaat befolgen können.

  • Wählen Sie zunächst einen geeigneten Platz im Garten. Die meisten Blumen mögen Sonnenlicht, wählen Sie also einen sonnigen Platz.
  • Schauen Sie sich die Dicke des Blumensamens an und stellen Sie sich vor, er wäre doppelt so dick, um herauszufinden, wie tief Sie den Samen in die Erde stecken müssen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Samen nicht zu dicht nebeneinander aussäen, sondern den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten.
  • Die Keimung wird durch die richtige Kombination von Feuchtigkeit, Wärme und Sauerstoff gefördert. Halten Sie die Erde feucht, indem Sie sie leicht mit einer Gießkanne oder einer Pflanzenspritze bewässern. Gießen Sie gezielt, damit die Samen nicht weggeschwemmt werden.

Weitere Informationen zur Aussaat von Blumensamen finden Sie in unserem Blog 'Wie legt man eine Blumenwiese an?'

Wie lange blühen Blumen aus losen Blumensamen?

Einjährige Blumen, wie z.B. das Schmuckkörbchen, blühen den ganzen Sommer über bis in den Herbst hinein. Sie können sich monatelang an blühenden Blumen erfreuen. Einjährige Blumen blühen meist bis zum Frost. Mehrjährige Blumen blühen auch in den Sommermonaten reichlich. Einige mehrjährige Blumen, wie der Hornklee, beginnen zu blühen, sobald der Frühling kommt und die Temperaturen wieder steigen.

Brauchen Wildblumen besondere Pflege?

Im Allgemeinen brauchen Wildblumen nur wenig Pflege. In unserem Blog 'Wildblumen im Herbst säen' erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen. Die meisten einjährigen Blumen müssen nur ab und zu etwas gegossen werden. Bis zum Ende der Blütezeit brauchen Sie nichts weiter zu tun. Wenn die einjährigen Blumen ihre Blütezeit beendet haben, müssen Sie sie nur noch mähen (in Etappen). Sie können die Blumen auch noch eine Weile stehen lassen, da sie eine bodenverbessernde Wirkung haben. Natürlich können Sie das Schnittgut auch gleich entsorgen.

Zweijährige Blumen brauchen manchmal etwas mehr Pflege. Einige Blumen gedeihen zum Beispiel am besten auf kalkhaltigem Boden. Für eine erfolgreiche Aussaat des Bunten Salbeis zum Beispiel ist es empfehlenswert, die Blumensamen vorher mit Kalk zu bestreuen. Im Allgemeinen müssen Blumen nicht oft gedüngt werden, aber Rosen und einige einjährige Pflanzen können im späten Frühjahr eine zusätzliche Düngung vertragen.

Während einjährige Blumenwiesen nach der Blüte gemäht werden sollten, können mehrjährige Blumen zurückgeschnitten werden. So bekommt die Pflanze mehr Licht und Platz, um in der nächsten Wachstumsperiode wieder schön zu blühen. Und natürlich will auch das Auge etwas davon haben. Schließlich sieht eine gepflegte Blumenwiese in jedem Garten besser aus.

Die beliebtesten losen Blumensamen

Wir haben die beliebtesten Blumensamen unserer Kunden ausgewählt. Diese begehrten Blumen möchten wir Ihnen vorstellen. Vielleicht haben auch Sie noch ein Plätzchen in Ihrem Beet für diese Schätze.

Gänseblümchen

Gänseblümchen kennen wir alle. Wahrscheinlich hatten Sie die strahlend weißen Blüten schon einmal in Ihrem Garten - oder haben sie vielleicht immer noch. Gänseblümchen sind mehrjährige Pflanzen, die am besten in großen Gruppen ausgesät werden. Sie können die Staude direkt in den Rasen oder als Hintergrundpflanze in ein Beet säen. Wo auch immer Sie Margeriten aussäen, sie sind eine Bereicherung für jeden Garten!

Mexikanische Sonnenblume

Sonnenblumen kennen wir alle. Etwas weniger bekannt ist die mexikanische Sonnenblume. Diese besondere Sonnenblume stammt ursprünglich aus Nordamerika und blüht mit scharlachroten Schleifenblüten. Diese machen uns spontan heiß! Diese vielseitige Bienenpflanze lässt sich gut mit anderen Blumensamen kombinieren. Sieht gut aus im Beet und man kann seine eigenen Blumen säen! Ja, aus diesem Sonnenblumensaatgut wachsen Schnittblumen, die in schönen Sommerblumensträußen die Blicke auf sich ziehen.

Klatschmohn

Nur wenige Blumen haben ein so unverwechselbares Aussehen wie der Klatschmohn. Diese einheimische Blume, die oft an Feldrändern zu finden ist, ist auf der ganzen Welt bekannt. Auch in unseren Gärten, vor allem in Rabatten und Ziergärten, macht er eine gute Figur. Der Klatschmohn zeigt, wie schön die Wunder der Natur sind. Wenn es anfängt zu regnen oder wenn es dunkel wird, klappt er sich zusammen. Daher kommt der Name Klatschmohn. Der Mohn ist auch bekannt als eine der besten Blumen für Bienen. So erhöhen Sie die Artenvielfalt in Ihrem eigenen Garten!

Nachtkerze

Die Nachtkerze ist eine beliebte zweijährige Pflanze mit warmgelben Blüten. Die Nachtkerze wird auch Nachtwächterblume genannt. Während der Klatschmohn seine Blüten nachts schließt, öffnen sich die Blüten der Nachtkerze. Die Nachtkerze verströmt einen süßen, zitronigen Duft. Dieser lockt Motten in den Garten, die bei der Bestäubung der Pflanzen helfen. Nachtkerzen blühen lange, obwohl jede Blüte nur einmal blüht. Das liegt daran, dass jede Blüte viele Knospen bildet.

Kapuzinerkresse

Apropos, Alleskönner: Die Rede ist von der Kapuzinerkresse. Diese einjährige Kletterpflanze blüht in leuchtenden Gelb- und Orangetönen. Die Kapuzinerkresse macht sich gut in einer hübschen Blumenampel, aber auch als Beetpflanze. Sowohl die Blätter und Blüten als auch die Samen der Kapuzinerkresse sind essbar. Die Kapuzinerkresse ist sehr praktisch, um Salaten eine zusätzliche geschmackliche Dimension zu verleihen.

Blumensamen lose kaufen bei Samendirekt

Sie möchten Blumensamen kaufen? Entdecken Sie das größte Online-Angebot an Blumensamen und Blumenmischungen. Ein- und mehrjährige Blumen. Heimische und spezielle Blumen. Wir wiegen die Samen aufs Gramm genau ab. Was immer Sie suchen, wir haben es für Sie. Mit unseren Blumensamen können Sie Ihren eigenen Blumengarten anlegen. Blumensamen einfach, sicher und schnell kaufen bei Samendirekt!